Schlagwort-Archive: Mac App Store

Programmicons im Programmordner des Dock vergrößern oder verkleinern

Der Programmordner im Dock ist eine schöne Sache, noch schöner wird es aber es wenn man die Ions der jeweiligen an seine persönlichen Bedürfnisse anpassen kann.

Hierzu muss man die Ansicht auf Ordner/Gitter einstellen.

Im Anschluss öffnet man den Programmordner und klickt bei gedrückter (cmd-Taste) ⌘ auf das (Plus) +, schon werden die Symbole vergrößert. Dies kann man so oft wiederholen, bis die Auflösung den eigenen Vorstellungen entspricht.

Ändert man die Tastenkombination nun in (cmd) ⌘ (Minus) -, werden die Icons entsprechend verkleinert.

Zurücksetzen lässt sich die Angelegenheit mittels (cmd) ⌘ und 0

 

 

1Password nur noch im MAS zu haben

Agile Web Solutions hat angekündigt seinen beliebten Datensafe nur noch via Mac App Store vertreiben zu wollen. Updates für bisherige Versionen wird es ebenfalls nicht mehr geben, so dass Benutzer älterer Versionen entweder die neue Version via MAS erneut kaufen müssen oder mit der derzeitigen Funktionalität leben müssen. 1Password nur noch im MAS zu haben weiterlesen

Wenn Aperture unter Lion träge wird

Nachdem ich letzte Woche an die 700 Urlaubsbilder an Apeture zur weiteren Entwicklung übergeben habe und mich auf den unter SL gewohnt geschmeidigen Workflow gefreut hatte, kam recht schnell das böse Erwachen in Form von extrem zäher Bildschirmarbeit.

Nach einem Blick in die Prozessliste konnte ich sehr schnell mit dem nackten Finger auf die Indizierung Spotlight zeigen denn der Prozess mdworker genehmigte sich stattliche 98% CPU-Zeit. Seit Lion scheint die Indizierung in regelmäßigen Abständen alle in Aperture geänderten Files neu zu scannen und damit die Systemlast nach oben zu treiben. Abgeholfen habe ich mir jetzt mit dem Ausschluss der Bibliothek in den Einstellungen von Spotlight und hoffe das Apple hier schnell nachbessert, denn so kann kein Mensch vernünftig arbeiten.

Wenn der Mac Appstore hängt

Wenn der Mac App Store beim Aufruf hängt oder generell sehr langsam in der Bedienung ist, hilft es oftmals nicht, nur die entsprechenden Preferences zu löschen.
Aus irgendeinem Grund spielt hier die Certificate Revocation List böse mit. Diese Liste prüft bei Olineabfragen an SSL-Seiten ob deren Zertifikate nicht mehr gültig sind bzw. ob das Zertifikat widerrufen wurde.

Durch Abschalten der Certificate Revocation List und einem erneute Anmelden am System lässt sich die Performance des MAS deutlich steigern.
Wichtig ist hierbei nochmals der Hinweis: Den Geschwindigkeitsvorteil erkauft man sich durch ein neues Sicherheitsrisiko, da die entsprechende Einstellung im Schlüsselbund systemweit greift.